...

Holotropes Atmen in der Schweiz

Holotropes Atmen ist eine ganzheitliche Technik der transpersonalen Psychologie zur Introspektive und Therapie. Primär dient es der Auflösung von Traumata. Mit dieser von Stanislav Grof entwickelten Methode zur Erfahrung von erweiterten Bewusstseinszuständen arbeiten wir in Ursy im Kanton Freiburg.“

„In meiner Tätigkeit im Bereich der Traumatherapie habe ich mit vielen sanften Methoden gearbeitet, die es mir erlaubt haben, tiefgreifende Blockaden zu lösen, aber kein Werkzeug kann in kürzester Zeit einen solchen fundamentalen Wandel initiieren wie das Holotrope Atmen.“

— Eva Ursiny —

Mein therapeutischer Ansatz kombiniert verschiedene Techniken wie CranioSacral-Therapie, Somatische Therapie, Homöopathie und das Holotrope Atmen.

Was sind Ihre Vorteile?

97 % der Menschen erreichen ab der ersten Sitzung einen Zustand des erweiterten Bewusstseins, in dem der Körper beginnt, angesammelte Spannungen abzubauen. Der therapeutische Charakter einer solchen Erfahrung wirkt sich auf eine Reihe von Bereichen unseres Lebens aus:

Tiefenentspannung

Jede holotrope Atemsitzung kann zu tieferer Entspannung führen und den Abbau von chronischem Stress führen.

Emotionale Befreiung

Durch die Verbindung zum Unterbewusstsein können emotionale Spannungen leicht gelöst werden.

Traumaverarbeitung

Durch veränderte Bewusstseinszustände lässt sich die Verarbeitung von Traumata erleichtern.

Selbsterfahrung

Treffen Sie Lebensentscheidungen leichter, indem Sie spüren, was Sie wollen und was Ihnen nicht mehr dient.

Depressionen lindern

Durch intensives Atmen und Befreiung des Unterbewusstseins können sich Depressionen lindern oder auflösen.

Bessere Beziehungen

Während der Sitzung beginnen Sie, Ihr Herz statt Ihres Verstandes zu nutzen und Ihr tieferes Wesen zu erfahren.

Holotropic Breathwork Schweiz

Sind Sie bereit, in Ihr Unterbewusstsein einzutauchen?

Methodik – Die drei Zutaten

Holotropes Atmen basiert auf Gruppendynamik und einer ganz besonderen Atmosphäre, die mit einem speziellen Soundtrack erzeugt wird. Darüber hinaus sind eine gezielte Vor- und Nachbereitungsphase grundlegende Elemente des Prozesses. Ich habe ausführliche Artikel darüber geschrieben, die Sie in meinem Blog finden. Auf Wunsch biete ich auch eine persönliche Einführung oder eine Privatsitzung an.

Holotrope Atemtechnik

Tiefe Atmung

Die Grundlage der Holotropen Atmung sind tiefe Atemzüge im Wechsel mit Phasen des Innehaltens. Der bewusste Wechsel zwischen intensivem Atmen und Entspannung führt zu weitreichenden Effekten, was den Reiz der Holotropen Atmens ausmacht.

Holotrope Musik

Holotrope Musik

Um die richtige Atmosphäre zu schaffen, nutzen wir speziell konzipierte Musikensembles. Diese Musiksets erzeugen einen Bogen der Emotionen von der Aktivierung über den emotionalen Durchbruch bis hin zur puren Entspannung.

Kollektiver Austausch

Gemeinsamer Austausch

Die starke Energie des kollektiven Atmens in der Gruppe und der anschließende Redekreis sorgen für ein unvergessliches Erlebnis. Dieser gemeinsame Austausch hilft bei der Integration der Erfahrung auf einer tieferen Ebenen des Geistes.

Ihre Therapeutin

Eva Ursiny

Zertifizierte Begleiterin für Holotropes Atmen nach GTT & GLT, Homöopathin, Craniosacral-Therapeutin, Yogalehrerin und Künstlerin.

Eva Ursiny ganzheitliche Therapeutin in Ursy

FAQ – Häufig gestellte Fragen

In Zukunft werde ich meine Fachartikel auch ins Französische übersetzen. Bisher existiert eine deutsche Fassung, die Sie weiter unten finden, und eine englische Version. Doch zunächst einmal die wichtigsten Fragen, die häufig zum Thema Holotropes Atmen gestellt werden.

Wie läuft eine Sitzung beim Holotropen Atmen ab?

Der Prozess selbst bedient sich sehr einfacher Mittel: Er kombiniert beschleunigtes Atmen mit imposanter Musik in einem bestimmten Set und Setting. Mit geschlossenen Augen und auf einer Matte liegend, nutzt jede Person ihre eigene Atmung und die Musik des Raumes, um in einen außergewöhnlichen Bewusstseinszustand zu gelangen.

Natürlich hängt es von den Symptomen ab, dem Alter und verschiedenen anderen Faktoren ab, wie sich eine Sitzung gestaltet. Eine Session dauert in der Regel 3–4 Stunden, kann aber auch länger oder kürzer sein.

Was kann ich beim Holotropen Atmen erleben?

Die Teilnehmer berichten in der Regel von einer Vielzahl von Erfahrungen – biografische Rückblicke, eine Reihe starker Emotionen, mystische und sogar transzendente Erfahrungen. Die abgeschlossene Sitzung wird meist von einem Gefühl tiefer Befreiung und psychophysischer Entspannung begleitet.

Ist Holotropes Atmen sicher?

Das Holotrope Atmen (Holotropic Breathwork nach Stanislav Grof) wurde so konzipiert, dass es dank erfahrener und zertifizierter Moderatoren, die Sie auf dieser Reise begleiten, absolute Sicherheit gewährleistet ist. Einzelne Prozesse der Teilnehmer können mitunter sehr intensiv sein, weshalb es unbedingt erforderlich ist, vor der Teilnahme an der ersten Sitzung Kontraindikationen zu prüfen. Ich bin während der Sitzung permanent für Sie da und biete auch zwischen den Sitzungen Unterstützung für diejenigen an, die diese benötigen.

Was ist die Wissenschaft hinter der holotropen Atmung?

Tieferes und längeres Atmen hat physiologische und psychologische Auswirkungen auf das Gehirn. Diese Wechselwirkung wurde wissenschaftlich erforscht.

Physiologisch gesehen verdrängt Sauerstoff das Kohlendioxid und der Klärprozess erhöht die Alkalität des Blutes. Niedrigere Kohlendioxidwerte verringern den Sauerstofffluss zu Teilen des Gehirns, einschließlich des präfrontalen Kortexlappens, der Teil des Default-Mode Network (DMN) ist. Das DMN spielt eine Rolle bei der Schaffung mentaler Konstrukte, von denen das Ego das wichtigste ist.

Das DMN übt auch einen hemmenden Einfluss auf andere Teile des Gehirns aus, insbesondere auf die limbischen Regionen, die Emotionen und Gedächtnis steuern. Wenn das Netzwerk unterdrückt wird, sind diese Regionen aktiver, sodass Emotionen und Erinnerungen, einschließlich Traumata, aus dem Unbewussten aufsteigen, verarbeitet, verarbeitet und freigesetzt werden können.

Gibt es körperliche Begrenzungen für die Technik?

Das Holotrope Atmen ist für Menschen mit ​Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Epilepsie, schwerer Diabetes, starkem Asthma, Psychosen oder anderen starken mentalen Krankheiten, Glaukomen, fortgeschrittener Osteoporose, oder Aneurysmen nur bedingt möglich. Gerade ein Gruppensetting kann da problematisch sein. Das gleiche Prinzip gilt für Schwangerschaft, sowie für Kinder und Jugendliche. Jedoch kann in bestimmten Fällen eine Sonderregelung gefunden oder eine Einzelsession organisiert werden, die den besonderen Bedürfnissen gerecht wird.

Haben Sie noch Fragen zum Holotropen Atmen?

Fachartikel zum Holotropen Atmen

„In meinem Werdegang als ganzheitliche Therapeutin habe ich zahlreiche Ansätze kennengelernt. Dabei konnte ich feststellen, dass viele therapeutische Philosophien auf den gleichen Grundprinzipien beruhen. Ganz besonders deutlich wurde mir diese Deckungsmenge während meiner Ausbildung zur CranioSacral-Therapeutin, wo ich viele Parallelen zum holotropen Atmen erkannte – gerade was die Körperarbeit oder das Konzept vom ‚Inneren Heiler‘ betrifft.“

„In dieser Zeit schrieb ich einen ausführlichen Fachbeitrag zu beiden Techniken und meinen Praxiserfahrungen mit beiden therapeutischen Ansätzen. Diese detaillierte Ausarbeitung habe ich in Form einer Artikelserie veröffentlicht, die Sie in logischen Teilabschnitten hier lesen können. Chronologisch beginnt der Fachartikel mit der Suche nach erweiterten Bewusstseinszuständen.“

— Eva Ursiny —

Erweiterte Bewusstseinszustände

Erweiterte Bewusstseinszustände

Dies ist mein erster Beitrag aus einer Serie von Fachartikeln, die einen holistischen Bogen zum Thema erweiterte Bewusstseinszustände und wie man sie therapeutisch nutzen kann, spannen möchten. Im Kern geht es in meiner Arbeit um die emotionale Auflösung von...

Das holotrope Paradigma

Das holotrope Paradigma

In diesem Artikel soll es um das holotrope Paradigma und dessen grundlegenden Prinzipien gehen. Dieser Ansatz ist eine Technik der ganzheitlichen oder holistischen Heilverfahren, in denen es grundsätzlich darum geht, die Wechselwirkungen von Geist und Körper zu...

Dimensionen des Bewusstseins nach Stanislav Grof

Dimensionen des Bewusstseins nach Stanislav Grof

Was sind die Dimensionen des Bewusstseins nach Stanislav Grof? Das ist ein sehr komplexes Thema und der Erfinder der Technik des Holotropen Atmens hat dazu ein sehr umfangreiches Modell entwickelt. In diesem Artikel möchte ich in die Thematik einleiten und eine...

Vollendung von Lebensprozessen durch Holotropes Atmen

Vollendung von Lebensprozessen durch Holotropes Atmen

In diesem Artikel geht es mir darum, aufzuzeigen, wie man sehr effektiv zu einer Vollendung von Lebensprozessen durch Holotropes Atmen kommt. Man könnte auch davon sprechen, einen Kreis zu schliessen. Das hat daher eine Wichtigkeit, da sogenannte offene Prozesse,...

Die perinatalen Matrizen nach Grof

Die perinatalen Matrizen nach Grof

Mit diesem Artikel möchte ich das Thema der perinatalen Matrizen nach Grof angehen. Genau wie in der CranioSacral-Therapie, so kommen auch bei der Anwendung der Technik des Holotropen Atmens bestimmte unterdrückte Traumata an die Oberfläche, wobei das Geburtstrauma...

Die erste perinatale Grundmatrix nach Grof

Die erste perinatale Grundmatrix nach Grof

Die erste perinatale Grundmatrix nach Grof wird auch das „Amniotische Universum“ genannt. Amnion ist die innerste Schicht der Fruchtblase, die das Embryo umhüllt. Im vorhergegangen Artikel habe ich bereits eine Einführung in die Geburtsmatrizen von Stanislav Grof...

Die zweite perinatale Grundmatrix nach Grof

Die zweite perinatale Grundmatrix nach Grof

Die zweite perinatale Grundmatrix nach Grof wird mit „kosmischem Verschlingen und Ausweglosigkeit“ assoziiert. In meinem letzten Artikel habe ich bereits eine Einführung in die Geburtmatrizen von Stanislav Grof gegeben und möchte nun explizit darstellen, wie sich die...

Die dritte perinatale Grundmatrix nach Grof

Die dritte perinatale Grundmatrix nach Grof

Die dritte perinatale Grundmatrix nach Grof wird mit dem „Kampf vor dem Tod und der anschließenden Wiedergeburt“ assoziiert. In meinem letzten Beitrag habe ich bereits eine Einführung in die Geburtmatrizen von Stanislav Grof gegeben. Hier möchte ich nun detailliert...

Die vierte perinatale Grundmatrix nach Grof

Die vierte perinatale Grundmatrix nach Grof

Die vierte perinatale Grundmatrix nach Stanislav Grof wird mit dem „Tod und der anschliessenden Wiedergeburt“ assoziiert. In einem letzten Artikel habe ich bereits eine Einführung in die Geburtsmatrizen gegeben und möchte nun detailliert darstellen, wie sich ein...

Transpersonale Dimensionen – Jenseits des Gehirns

Transpersonale Dimensionen – Jenseits des Gehirns

Durch verschiedene Techniken initiiert man einen erweiterten Bewusstseinszustand, in welchem man transpersonale Dimensionen erreichen kann. Ob diese Bereiche jenseits des Gehirns liegen, muss jeder für sich selbst erfahren. Es dreht sich bei dieser Frage um die uralte...

Heilung und Transformation durch holistische Therapie

Heilung und Transformation durch holistische Therapie

In diesem Artikel soll es primär darum gehen, wie wir Heilung und Transformation durch holistische Therapie erfahren können. Ebenso ist dieser Beitrag ein Teil einer Artikelserie. Hiermit wird das gesamte Spektrum beschrieben, wie wir durch Verfahren wie die...

Das Geburtstrauma aus ganzheitlicher Perspektive

Das Geburtstrauma aus ganzheitlicher Perspektive

In diesem Artikel möchte ich das Geburtstrauma aus ganzheitlicher Perspektive betrachten. Für viele Menschen ist die Geburt vermutlich das dramatischste Ereignis ihres gesamten Lebens. Es ist daher nicht ungewöhnlich, dass sich dort verborgene Traumen verbergen, da...

Pin It on Pinterest

Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.